Aktuelles

[Das Konzept wurde im Rahmen der Corona-/Covid-19-Pandemie 2020 erstellt.]

Hygienekonzept für Gesangsunterricht bei Markus Schurz

(Stand 28.5.2020)

Gültigkeit: ab sofort bis auf Widerruf
Ort : Privatwohnung von Markus Schurz, Borsbergstraße 19, 01309 Dresden,1.OG, Mitte
Verantwortlich: Markus Schurz

Grundlagen: – Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Schutz vor dem Coronavirus SARS- CoV-2 und COVID-19 (Sächsische Corona-Schutz-Verordnung – SächsCoronaSchVO) vom 12. Mai 2020

        • Allgemeinverfügung Vollzug des Infektionsschutzgesetzes Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie,

          Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus, Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 12. Mai 2020, Az.: 15-5422/22 (spezielle Hygieneregeln für Musikschulen)

  1. Bedingungen für den Unterricht
    • Der Unterricht kann nur stattfinden, wenn Schüler und Lehrer komplett gesund sind (keinerlei Erkältungssymptome wie Fieber, Schnupfen, Kratzen im Hals Husten)
    • Die Schüler begegnen sich nicht in der Wohnung. Erst wenn ein Schüler die Wohnung verlassen hat, kann der nächste eintreten.
    • Vor Beginn des Unterrichts hat sich jeder im Bad gründlich die Hände zu waschen. Flüssigseife und Einweghandtücher werden zur Verfügung gestellt
    • Händegeben und Umarmungen finden nicht statt.
  1. Während des Unterrichts
    • Während des Unterrichts gilt ein Abstand zwischen Schüler und Lehrer von drei Metern
    • Mund-Nasenschutz ist nicht erforderlich
  1. Nach dem Unterricht
  • Nach dem der Schüler den Unterrichtsraum verlassen hat, wird fünf Minuten gründlich gelüftet.

Aus diesem Grund wird die Unterrichtszeit auf 45 Minuten begrenzt. Um mögliche Überschneidungen zu vermeiden, sollen die Schüler nicht früher als zur vereinbarten Zeit zum Unterricht erscheinen.